Mit dem Intelligent World Drive testet Mercedes-Benz mit einem Erprobungsfahrzeug auf Basis der S-Klasse automatisierte Fahrfunktionen auf fünf Kontinenten. Nach Deutschland und China stellt sich das Erprobungsfahrzeug bei der dritten Etappe den australischen Eigenheiten auf Landstraßen, Autobahnen und in der Metropole Melbourne. Der Fokus der Testfahrten liegt dabei auf der Validierung des digitalen Kartenmaterials von HERE, der Erkennung von landesspezifischen Verkehrsschildern und der Erprobung des innovativen Lichtsystems DIGITAL LIGHT.

D462645 Dritte Etappe des Intelligent World Drive: Auf dem Weg zum autonomen Fahren: Mercedes-Benz auf automatisierter Testfahrt in Australien
  • Ablagenummer
    17C938_0669
  • Bildunterschrift
    Mit dem Intelligent World Drive testet Mercedes-Benz mit einem Erprobungsfahrzeug auf Basis der S-Klasse automatisierte Fahrfunktionen auf fünf Kontinenten. Nach Deutschland und China stellt sich das Erprobungsfahrzeug bei der dritten Etappe den australischen Eigenheiten auf Landstraßen, Autobahnen und in der Metropole Melbourne. Der Fokus der Testfahrten liegt dabei auf der Validierung des digitalen Kartenmaterials von HERE, der Erkennung von landesspezifischen Verkehrsschildern und der Erprobung des innovativen Lichtsystems DIGITAL LIGHT.
  • Themen
  • Veröffentlichungsdatum
    29.11.2017
Lade...