VII. Großer Straßenpreis von Argentinien für Tourenwagen, 23. Oktober bis 2. November 1963. Mercedes-Benz Typ 300 SE (Startnummer 705). Auf der ersten Etappe war Eugen Böhringer eine Taube bei ca. 200 km/h in die Windschutzscheibe geflogen. Böhringer hatte sich einmal überschlagen, war jedoch anschließend wieder auf die Räder gefallen. Die Ersatzscheibe wurde behelfsmäßig mit Heftpflaster befestigt. Trotzdem belegte Eugen Böhringer in dieser Etappe den zweiten Platz. Das Fahrerteam Böhringer / Kaiser belegen den 1. Platz im Gesamtklassement.

D201254
Lade...