Start zum Großen Preis von Italien in Monza, 11. September 1938. Drei Mercedes-Benz Formel-Rennwagen W 154 in der ersten Startreihe, von links: Startnummer 26: Hermann Lang, Startnummer 4: Manfred von Brauchitsch, Startnummer 12: Rudolf Caracciola. Drei von vier Wagen fielen aus, Caracciola verbeulte das Heck seines Wagens, als er gegen eine Barriere schleuderte. Brauchitsch übernahm den Wagen und sicherte noch einen dritten Platz.

D88397
  • Ablagenummer
    47450
  • Bildunterschrift
    Start zum Großen Preis von Italien in Monza, 11. September 1938. Drei Mercedes-Benz Formel-Rennwagen W 154 in der ersten Startreihe, von links: Startnummer 26: Hermann Lang, Startnummer 4: Manfred von Brauchitsch, Startnummer 12: Rudolf Caracciola. Drei von vier Wagen fielen aus, Caracciola verbeulte das Heck seines Wagens, als er gegen eine Barriere schleuderte. Brauchitsch übernahm den Wagen und sicherte noch einen dritten Platz.
  • Themen
  • Veröffentlichungsdatum
    23.09.2003
Lade...