Intelligente Verknüpfung von Hardware und digitalen Lösungen zum Schutz vor Kriminalität

02.09.2020
Stuttgart

Unter dem Namen URBAN GUARD führt Mercedes-Benz eine neue ganzheitliche Produkt- und Sonder­ausstattungskategorie für alle Baureihen ein. Damit werden bestehende und zukünftige Angebote zum Schutz des Fahrzeugs vor Vandalismus und Kriminalität gebündelt. Mit URBAN GUARD – einer intelligenten Verknüpfung von Hardware und digitalen Lösungen – bedient Mercedes-Benz das weltweit gestiegene Kundenbedürfnis nach Sicherheit und Schutz des Eigentums.

Die beiden Pakete URBAN GUARD Fahrzeugschutz und URBAN GUARD Fahrzeugschutz Plus erlauben in Kombination mit Mercedes me die Rundum-Überwachung des geparkten Fahrzeugs. URBAN GUARD umfasst eine Einbruch- und Diebstahlwarnanlage, einen Abschleppschutz mit optischer und akustischer Warnung bei erkannter Lageveränderung, eine Alarmsirene, eine Innenraumabsicherung (löst bei Bewegungen im Innenraum aus) sowie eine Vorrüstung für Diebstahl- und Parkkollisionserkennung. Dabei registrieren die Fahrzeugsensoren, wenn das abgestellte und verriegelte Fahrzeug angerempelt oder abgeschleppt wird – oder wenn jemand versucht, in das Fahrzeug einzubrechen. Ist der Dienst aktiviert, wird der Fahrer über die Mercedes me App dann unverzüglich und detailliert informiert. Per Push-Nachricht erfährt er beispielsweise, wie stark und in welchem Fahrzeugbereich der Parkschaden ist. Sobald das Fahrzeug wieder gestartet wird, erscheint diese Information zudem einmalig auf dem Zentral-Display.

URBAN GUARD Fahrzeugschutz Plus kann darüber hinaus gestohlene Fahrzeuge orten. Damit kann das Fahrzeug im Falle eines Diebstahls auch bei einer zum Beispiel vom Dieb deaktivierten Ortungsfunktion sichergestellt werden. Dies erfolgt in Zusammenarbeit mit der Polizei. Die Parkkollisionserkennung in der neuen S-Klasse visualisiert mit Kamera­bildern des Park-Pakets mit 360°-Kamera die Umgebung des Fahrzeugs, wenn beispielsweise ein Aufprall stattgefunden hat. Dazu löst jede Kamera bei einer erkannten Kollision innerhalb weniger Sekunden dreimal aus. Diese Aufnahmen sind im Zentral-Display zu sehen. So lässt sich ein Unfallhergang mit Zeit und Ort rekonstruieren.

Weitere Dienste für das Paket URBAN GUARD Fahrzeugschutz Plus sind geplant. Dazu gehört die Notfall-Deaktivierung der elektronischen Schlüssel, voraussichtlich verfügbar ab Mitte 2021. Sie bietet dem Kunden die Möglichkeit, bei Verlust oder Diebstahl der Fahrzeugschlüssel diese über die Mercedes me App zu deaktivieren, so dass ein Missbrauch der Schlüssel nicht möglich ist. Die Re-Aktivierung der Schlüssel kann ebenso über die Mercedes me App erfolgen.

Einzelne Dienste aus dem URBAN GUARD Fahrzeugschutz Plus Paket können über den Mercedes me Store nachträglich gebucht werden, beispielsweise die Hilfe bei Fahrzeugdiebstahl.

Fahrzeuge mit einem URBAN GUARD Paket tragen ein spezielles Label. Dies signalisiert potentiellen Dieben, dass diese Fahrzeuge besonders geschützt sind.

Lade...