Unter der Lupe: Adaptives Scheibenreinigungssystem MAGIC VISION CONTROL: Durchblick wie von Zauberhand

10.03.2017
Stuttgart

Das Erlebnis ist verblüffend: Das Wischerblatt bewegt sich über die stark verschmutzte Windschutzscheibe, kein reinigender Wasserstrahl ist zu sehen, die Insassen nehmen nichts wahr und die Scheibe wird trotzdem sauber – wie von Zauberhand. Hier arbeitet das von Mercedes-Benz entwickelte hocheffiziente adaptive Wisch-/Waschsystem MAGIC VISION CONTROL. Es reinigt die Scheibe, ohne den von herkömmlichen Scheibenwaschanlagen gewohnten störenden Wasserschwall auf der Scheibe zu verursachen, der die Sicht des Fahrers kurzzeitig einschränkt.

Obwohl es nicht als Sprühstrahl sichtbar ist, sorgt auch im E-Klasse Coupé ganz gewöhnliches Wischwasser für klare Sicht. Ungewöhnlich ist allerdings, wie es auf die Scheibe kommt, um diese zu reinigen. Das übernehmen beidseitig entlang des Wischerblatts integrierte Wasserführungen mit feinen, per Laserstrahl gebohrten Sprühöffnungen. Damit leitet das innovative Wisch-/Waschsystem das Waschwasser abhängig von der Bewegungsrichtung der Scheibenwischer immer direkt unauffällig und sehr effizient dorthin, wo es gebraucht wird – auf die Windschutzscheibe und direkt vor die Wischlippe des Wischerblatts. Die Austrittsöffnungen sind über die ganze Länge des Wischerblatts verteilt und liegen außen enger nebeneinander als innen, weil die Wischer außen eine größere Fläche überwischen und reinigen müssen.

Programme für Sommer-, Winterbetrieb

Mercedes-Benz steuert das MAGIC VISION CONTROL System als erstes Wisch-Waschsystem weltweit intelligent über teilautomatisierte Waschprogramme. Im Sommer genügen geringere Wassermengen, um leichten Staub zu entfernen. Im Winter erfordert mit Streusalz vermischter Schmutz mehr Wassereinsatz. Das System arbeitet dabei abhängig von der Außentemperatur und passt die Waschwassermenge adaptiv den Umgebungsbedingungen und dem Reinigungswunsch des Fahrers an.

Die MAGIC VISION CONTROL Wischerblätter werden im E-Klasse Coupé komplett beheizt. Mercedes-Benz bietet damit weltweit als einziger Hersteller ein komplett beheiztes Wisch-/Waschsystem an. Es umfasst einen mit Kühlwasserabwärme beheizten Waschwasserbehälter, eine elektrische Heizung für das komplette Schlauchsystem sowie ein komplett beheiztes Wischerblatt. Damit verhindert es im Winter wirkungsvoll das typische Anhaften von Schnee an den Wischerblättern. Dazu ist jede der beiden Federschienen des Blattes mit einer Heizfolie mit einer Heizleistung von 40 Watt pro Blatt bestückt. Sie wärmt Spoiler und Wischlippe. Dadurch bleibt das Wischerblatt auch im Winter flexibel für eine optimale Reinigung der Windschutzscheibe.

Die Beheizung ist ebenfalls bedarfsgerecht in Abhängigkeit von Einschaltdauer und Außentemperatur geregelt. Bei sehr niedrigen Temperaturen nutzt das System die Maximalleistung von 200 Watt. Bei Temperaturen bis unter plus fünf Grad Celsius arbeitet die Heizung energiesparend und ruft nur so viel Leistung ab, wie zum Auftauen und Freihalten des Reinigungssystems notwendig ist.

Lade...