Unter der Lupe: 4MATIC: Fünf Modelle mit Allradantrieb verfügbar

07.03.2011
Mercedes-Benz ist erfolgreich als 4x4-Anbieter im Premiumsegment. Ein wesentlicher Grund für den Markterfolg ist das Leistungsvermögen des Antriebskonzeptes 4MATIC auf verschneiter oder vereister Straße: Hohe Traktionsreserven, ausgezeichnete Fahrstabilität, bestmögliche Sicherheit und ein außerordentliches Komfortniveau. Wie bei der 4MATIC-Abstimmung auf trockener oder nasser Straße gilt auch bei winterlichen Straßenverhältnissen: Die Fahrstabilität und damit die aktive Sicherheit stehen immer im Vordergrund.
Das mechanische Fundament der 4MATIC mit der Momentenverteilung von
45 zu 55 Prozent zwischen Vorder- und Hinterachse und die Lamellensperre im Zentraldifferenzial mit einer Grundsperrwirkung von 50 Nm bieten optimale Vor­aussetzungen. Diese Grundkonzeption ermöglicht hohe Traktionswerte. Unterstützt wird das System durch 4ETS – eine Komponente des ESP®, das durch gezielte Bremseingriffe an einem durchdrehenden Rad die Funktion einer Sperre ersetzt.
Der Eingriff der elektronischen Regelsysteme ESP®, 4ETS oder ASR kann möglichst spät erfolgen, ein Großteil des Antriebsmoments wird auch auf glatten Straßen in Vortrieb umgesetzt. Alle Regeleingriffe erfolgen fast unmerklich. Trotzdem erfährt der Fahrer sofort, wenn er sich dem Grenzbereich nähert. In diesem Fall blinkt im Kombi-Instrument ein gelbes Warnsymbol. Dies ist das eindeutige Signal, die Fahrweise den Straßenverhältnissen anzupassen.
Die Auslegung als permanent arbeitende Antriebsmechanik hat entscheidende Vorteile gegenüber anderen Systemen, die zur Aktivierung des Allradantriebs erst einmal mangelnde Traktion erkennen müssen. Diese Zeitspanne nutzt die 4MATIC der Mercedes-Benz Pkw bereits, um Antriebsmoment über die Räder auf die Fahrbahn zu übertragen.
Die 4MATIC-Palette der C-Klasse umfasst fünf Varianten: das Limousinen-Topmodell C 350 4MATIC BlueEFFICIENCY mit dem neuen V6-Benziner (225 kW/306 PS) und der aktuellen Automatik 7G-TRONIC PLUS sowie zwei Diesel-Modelle, jeweils als Limousine und T-Modell: C 250 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY (150 kW/204 PS – ab Juni 2011 ebenfalls mit der 7G TRONIC PLUS) und C 300 CDI 4MATIC BlueEFFICIENCY (170 kW/ 231 PS – verfügbar ab Juni 2011), beide serienmäßig ausgestattet mit dem Siebenstufen-Automatikgetriebe 7G-TRONIC.
1985558_45_4MATIC_de.doc
D276001
1985558_45_4MATIC_de.doc
1985563_45_4MATIC_de.doc
D276002
1985563_45_4MATIC_de.doc
Lade...