Mercedes-Benz Cars am Vortag der Mondial de l‘Auto Paris 2018: GLE feiert Weltpremiere bei „Meet Mercedes“ in Paris

01.10.2018
Paris

Bereits am Vortag der Mondial de l‘Auto Paris 2018 zeigte Mercedes-Benz mit dem neuen GLE das jüngste Mitglied der Premium-SUV-Familie. Im Rahmen des Formats „Meet Mercedes“ erlebten über 400 geladene Gäste die Weltpremiere des SUV-Trendsetters. Wie bereits in den vergangenen Jahren bildete das Hotel Molitor mit seinen Art Deco- und Street Art-Elementen eine ausgezeichnete Location für das beliebte Format. Neben einem cw-Bestwert im Segment von 0,29 überzeugt der GLE mit neuem Bedienkonzept, innovativen Fahrassistenten, einer neuen Motorenpalette und deutlich mehr Platz.

„Seit wir vor 21 Jahren mit der M-Klasse das Segment der Premium-SUVs gegründet haben, hat die Bedeutung dieser Modelle kontinuierlich zugenommen – nicht nur für uns, sondern für die gesamte Branche“, sagt Britta Seeger, Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb. „Das hat uns stark motiviert, den GLE noch besser zu machen. Familien werden den zusätzlichen Platz genießen, Geschäftsleute werden sich über die verbesserte Konnektivität freuen, und Outdoor-Fans werden die neuen Fahrmöglichkeiten lieben.“

Der neue Mercedes-Benz GLE steckt voller Innovationen. Eine Weltneuheit ist beispielsweise das aktive Fahrwerk E-ACTIVE BODY CONTROL auf 48-Volt-Basis und die Fahrassistenzsysteme machen mit dem Aktiven Stau-Assistenten einen weiteren Schritt. Der Innenraum ist noch größer und komfortabler, auf Wunsch gibt es eine dritte Sitzreihe. Das Infotainmentsystem verfügt über größere Bildschirme, ein vollfarbiges Head-up-Display mit einer Auflösung von 720 x 240 Pixeln und den MBUX Interieur Assistenten, der Hand- und Armbewegungen erkennen kann und den Bedienwunsch unterstützt. Das Exterieur-Design strahlt nicht nur Präsenz und Stärke aus, sondern setzt gleichzeitig einen neuen Bestwert in der Aerodynamik im SUV-Segment.

Bei Meet Mercedes im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren. Neben dem neuen GLE waren auch der Mercedes-AMG A 35 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,4-7,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 169-167 g/km)  und das Showcar smart forease erstmals zusehen, die morgen bei der Mercedes-Benz Pressekonferenz auf der Mondial de l‘Auto Paris 2018 ihre Weltpremiere haben werden. Ebenfalls morgen wird die neue Mercedes-Benz B-Klasse in einer Weltpremiere zu sehen sein. Außerdem feiert der EQC, das erste rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug der Produkt- und Technologiemarke EQ, seine Messepremiere.

Die komplette morgige Pressekonferenz im Livestream und das Media Special zur Mondial de l‘Auto Paris 2018  finden Sie auf https://media.mercedes-benz.com/paris2018.

Der neue Mercedes EQC, das erste rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug der Produkt- und Technologiemarke EQ bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren..
18C0834_046
GLE feiert Weltpremiere bei „Meet Mercedes“ in Paris: Paris. Bereits am Vortag der Mondial de l‘Auto Paris 2018 zeigte Mercedes-Benz mit dem neuen GLE das jüngste Mitglied der Premium-SUV-Familie. Im Rahmen des Formats „Meet Mercedes“ erlebten über 400 geladene Gäste die Weltpremiere des SUV-Trendsetters. Wie bereits in den verganenen Jahren bildete das  Hotel Molitor mit seinen Art Deco- und Street Art-Elementen eine ausgezeichnete Location für das beliebte Format. Neben einem cw-Bestwert im Segment von 0,29 überzeugt der GLE mit neuem Bedienkonzept, innovativen Fahrassistenten, einer neuen Motorenpalette und deutlich mehr Platz.
18C0834_045
GLE feiert Weltpremiere bei „Meet Mercedes“ in Paris: Paris. Bereits am Vortag der Mondial de l‘Auto Paris 2018 zeigte Mercedes-Benz mit dem neuen GLE das jüngste Mitglied der Premium-SUV-Familie. Im Rahmen des Formats „Meet Mercedes“ erlebten über 400 geladene Gäste die Weltpremiere des SUV-Trendsetters. Wie bereits in den verganenen Jahren bil dete das Hotel Molitor mit seinen Art Deco- und Street Art-Elementen eine ausgezeichnete Location für das beliebte Format. Neben einem cw-Bestwert im Segment von 0,29 überzeugt der GLE mit neuem Bedienkonzept, innovativen Fahrassistenten, einer neuen Motorenpalette und deutlich mehr Platz.
18C0834_047
Das Showcar smart forease bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_050
Das Showcar smart forease bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_051
Das Showcar smart forease bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_052
Das Showcar smart forease bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_053
Mercedes-AMG A 35 4MATIC bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_060
Mercedes-AMG A 35 4MATIC bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_061
Mercedes-AMG A 35 4MATIC bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_062
Mercedes-AMG A 35 4MATIC bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_063
Mercedes-AMG A 35 4MATIC bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_064
Mercedes-AMG A 35 4MATIC bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_065
Mercedes-AMG A 35 4MATIC bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_066
Mercedes-AMG A 35 4MATIC bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_067
Der neue Mercedes EQC, das erste rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug der Produkt- und Technologiemarke EQ bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_070
Der neue Mercedes EQC, das erste rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug der Produkt- und Technologiemarke EQ bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_071
Der neue Mercedes EQC, das erste rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug der Produkt- und Technologiemarke EQ bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_072
Der neue Mercedes EQC, das erste rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug der Produkt- und Technologiemarke EQ bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_073
Der neue Mercedes EQC, das erste rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug der Produkt- und Technologiemarke EQ bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_074
Der neue Mercedes EQC, das erste rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug der Produkt- und Technologiemarke EQ bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_075
Der neue Mercedes EQC, das erste rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug der Produkt- und Technologiemarke EQ bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_076
Der neue Mercedes EQC, das erste rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug der Produkt- und Technologiemarke EQ bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_077
Der neue Mercedes EQC, das erste rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug der Produkt- und Technologiemarke EQ bei "Meet Mercedes". Im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren.
18C0834_078
Bei Meet Mercedes im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren. Neben dem neuen GLE waren auch der Mercedes-AMG A 35 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,4-7,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 169-167 g/km)  und das Showcar smart forease erstmals zusehen, die morgen bei der Mercedes-Benz Pressekonferenz auf der Mondial de l‘Auto Paris 2018 ihre Weltpremiere haben werden. Ebenfalls morgen wird die neue Mercedes-Benz B-Klasse in einer Weltpremiere zu sehen sein. Außerdem feiert der EQC, das erste rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug der Produkt- und Technologiemarke EQ, seine Messepremiere.
18C0834_001
Bei Meet Mercedes im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren. Neben dem neuen GLE waren auch der Mercedes-AMG A 35 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,4-7,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 169-167 g/km)  und das Showcar smart forease erstmals zusehen, die morgen bei der Mercedes-Benz Pressekonferenz auf der Mondial de l‘Auto Paris 2018 ihre Weltpremiere haben werden. Ebenfalls morgen wird die neue Mercedes-Benz B-Klasse in einer Weltpremiere zu sehen sein. Außerdem feiert der EQC, das erste rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug der Produkt- und Technologiemarke EQ, seine Messepremiere.
18C0834_002
Bei Meet Mercedes im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren. Neben dem neuen GLE waren auch der Mercedes-AMG A 35 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,4-7,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 169-167 g/km)  und das Showcar smart forease erstmals zusehen, die morgen bei der Mercedes-Benz Pressekonferenz auf der Mondial de l‘Auto Paris 2018 ihre Weltpremiere haben werden. Ebenfalls morgen wird die neue Mercedes-Benz B-Klasse in einer Weltpremiere zu sehen sein. Außerdem feiert der EQC, das erste rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug der Produkt- und Technologiemarke EQ, seine Messepremiere.
18C0834_003
Bei Meet Mercedes im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren. Neben dem neuen GLE waren auch der Mercedes-AMG A 35 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,4-7,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 169-167 g/km)  und das Showcar smart forease erstmals zusehen, die morgen bei der Mercedes-Benz Pressekonferenz auf der Mondial de l‘Auto Paris 2018 ihre Weltpremiere haben werden. Ebenfalls morgen wird die neue Mercedes-Benz B-Klasse in einer Weltpremiere zu sehen sein. Außerdem feiert der EQC, das erste rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug der Produkt- und Technologiemarke EQ, seine Messepremiere.
18C0834_004
Der neue Mercedes-Benz GLE, vorgestellt von Britta Seeger, Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb, feiert Weltpremiere bei „Meet Mercedes“ in Paris.
18C0834_005
Der neue Mercedes-Benz GLE, vorgestellt von Britta Seeger, Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb, feiert Weltpremiere bei „Meet Mercedes“ in Paris.
18C0834_006
Der neue Mercedes-Benz GLE, vorgestellt von Britta Seeger, Vorstandsmitglied der Daimler AG, verantwortlich für Mercedes-Benz Cars Vertrieb, feiert Weltpremiere bei „Meet Mercedes“ in Paris.
18C0834_007
GLE feiert Weltpremiere bei „Meet Mercedes“ in Paris: Paris. Bereits am Vortag der Mondial de l‘Auto Paris 2018 zeigte Mercedes-Benz mit dem neuen GLE das jüngste Mitglied der Premium-SUV-Familie. Im Rahmen des Formats „Meet Mercedes“ erlebten über 400 geladene Gäste die Weltpremiere des SUV-Trendsetters. Wie bereits in den vergangenen Jahren bildete das Hotel Molitor mit seinen Art Deco- und Street Art-Elementen eine ausgezeichnete Location für das beliebte Format. Neben einem cw-Bestwert im Segment von 0,29 überzeugt der GLE mit neuem Bedienkonzept, innovativen Fahrassistenten, einer neuen Motorenpalette und deutlich mehr Platz.
18C0834_008
GLE feiert Weltpremiere bei „Meet Mercedes“ in Paris: Paris. Bereits am Vortag der Mondial de l‘Auto Paris 2018 zeigte Mercedes-Benz mit dem neuen GLE das jüngste Mitglied der Premium-SUV-Familie. Im Rahmen des Formats „Meet Mercedes“ erlebten über 400 geladene Gäste die Weltpremiere des SUV-Trendsetters. Wie bereits in den vergangenen Jahren bildete das Hotel Molitor mit seinen Art Deco- und Street Art-Elementen eine ausgezeichnete Location für das beliebte Format. Neben einem cw-Bestwert im Segment von 0,29 überzeugt der GLE mit neuem Bedienkonzept, innovativen Fahrassistenten, einer neuen Motorenpalette und deutlich mehr Platz.
18C0834_009
GLE feiert Weltpremiere bei „Meet Mercedes“ in Paris: Paris. Bereits am Vortag der Mondial de l‘Auto Paris 2018 zeigte Mercedes-Benz mit dem neuen GLE das jüngste Mitglied der Premium-SUV-Familie. Im Rahmen des Formats „Meet Mercedes“ erlebten über 400 geladene Gäste die Weltpremiere des SUV-Trendsetters. Wie bereits in den vergangenen Jahren bildete das Hotel Molitor mit seinen Art Deco- und Street Art-Elementen eine ausgezeichnete Location für das beliebte Format. Neben einem cw-Bestwert im Segment von 0,29 überzeugt der GLE mit neuem Bedienkonzept, innovativen Fahrassistenten, einer neuen Motorenpalette und deutlich mehr Platz.
18C0834_010
GLE feiert Weltpremiere bei „Meet Mercedes“ in Paris: Paris. Bereits am Vortag der Mondial de l‘Auto Paris 2018 zeigte Mercedes-Benz mit dem neuen GLE das jüngste Mitglied der Premium-SUV-Familie. Im Rahmen des Formats „Meet Mercedes“ erlebten über 400 geladene Gäste die Weltpremiere des SUV-Trendsetters. Wie bereits in den vergangenen Jahren bildete das Hotel Molitor mit seinen Art Deco- und Street Art-Elementen eine ausgezeichnete Location für das beliebte Format. Neben einem cw-Bestwert im Segment von 0,29 überzeugt der GLE mit neuem Bedienkonzept, innovativen Fahrassistenten, einer neuen Motorenpalette und deutlich mehr Platz.
18C0834_011
GLE feiert Weltpremiere bei „Meet Mercedes“ in Paris: Paris. Bereits am Vortag der Mondial de l‘Auto Paris 2018 zeigte Mercedes-Benz mit dem neuen GLE das jüngste Mitglied der Premium-SUV-Familie. Im Rahmen des Formats „Meet Mercedes“ erlebten über 400 geladene Gäste die Weltpremiere des SUV-Trendsetters. Wie bereits in den vergangenen Jahren bildete das Hotel Molitor mit seinen Art Deco- und Street Art-Elementen eine ausgezeichnete Location für das beliebte Format. Neben einem cw-Bestwert im Segment von 0,29 überzeugt der GLE mit neuem Bedienkonzept, innovativen Fahrassistenten, einer neuen Motorenpalette und deutlich mehr Platz.
18C0834_012
Bei Meet Mercedes im Molitor, das 2014 zum Luxushotel umgebaute ehemalige Schwimmbad, konnten sich die geladenen Journalisten über zahlreiche Neuheiten der Marke mit dem Stern informieren. Neben dem neuen GLE waren auch der Mercedes-AMG A 35 4MATIC (Kraftstoffverbrauch kombiniert 7,4-7,3 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 169-167 g/km)  und das Showcar smart for ease erstmals zusehen, die morgen bei der Mercedes-Benz Pressekonferenz auf der Mondial de l‘Auto Paris 2018 ihre Weltpremiere haben werden. Ebenfalls morgen wird die neue Mercedes-Benz B-Klasse in einer Weltpremiere zu sehen sein. Außerdem feiert der EQC, das erste rein batterieelektrisch angetriebene Fahrzeug der Produkt- und Technologiemarke EQ, seine Messepremiere.
18C0834_013
GLE feiert Weltpremiere bei „Meet Mercedes“ in Paris: Paris. Bereits am Vortag der Mondial de l‘Auto Paris 2018 zeigte Mercedes-Benz mit dem neuen GLE das jüngste Mitglied der Premium-SUV-Familie. Im Rahmen des Formats „Meet Mercedes“ erlebten über 400 geladene Gäste die Weltpremiere des SUV-Trendsetters. Wie bereits in den verganenen Jahren bildete das Hotel Molitor mit seinen Art Deco- und Street Art-Elementen eine ausgezeichnete Location für das beliebte Format. Neben einem cw-Bestwert im Segment von 0,29 überzeugt der GLE mit neuem Bedienkonzept, innovativen Fahrassistenten, einer neuen Motorenpalette und deutlich mehr Platz.
18C0834_014
GLE feiert Weltpremiere bei „Meet Mercedes“ in Paris: Paris. Bereits am Vortag der Mondial de l‘Auto Paris 2018 zeigte Mercedes-Benz mit dem neuen GLE das jüngste Mitglied der Premium-SUV-Familie. Im Rahmen des Formats „Meet Mercedes“ erlebten über 400 geladene Gäste die Weltpremiere des SUV-Trendsetters. Wie bereits in den verganenen Jahren bildete das Hotel Molitor mit seinen Art Deco- und Street Art-Elementen eine ausgezeichnete Location für das beliebte Format. Neben einem cw-Bestwert im Segment von 0,29 überzeugt der GLE mit neuem Bedienkonzept, innovativen Fahrassistenten, einer neuen Motorenpalette und deutlich mehr Platz.
18C0834_015
GLE feiert Weltpremiere bei „Meet Mercedes“ in Paris: Paris. Bereits am Vortag der Mondial de l‘Auto Paris 2018 zeigte Mercedes-Benz mit dem neuen GLE das jüngste Mitglied der Premium-SUV-Familie. Im Rahmen des Formats „Meet Mercedes“ erlebten über 400 geladene Gäste die Weltpremiere des SUV-Trendsetters. Wie bereits in den verganenen Jahren bildete das Hotel Molitor mit seinen Art Deco- und Street Art-Elementen eine ausgezeichnete Location für das beliebte Format. Neben einem cw-Bestwert im Segment von 0,29 überzeugt der GLE mit neuem Bedienkonzept, innovativen Fahrassistenten, einer neuen Motorenpalette und deutlich mehr Platz.
18C0834_016


Lade...