Mercedes-AMG im Kundensport: Herausragende Erfolge mit den AMG GT3-Modellen

27.05.2017
Nürburgring/Affalterbach

Neben Formel 1 und DTM trägt seit einigen Jahren ein dritter Bereich entscheidend zu den großen Rennstrecken-Erfolgen von Mercedes-AMG Motorsport bei – das weltweite Kundensport-Programm. Eingeläutet wurde die neue Ära 2010 mit der Vorstellung des SLS AMG GT3, dem ersten Kundensportfahrzeug in der Geschichte von Mercedes-Benz. Der Rennstrecken-Flügeltürer sorgte weltweit für Begeisterung und bescherte den Kundenteams großartige Erfolge.

Eine historische Dimension erreichte die Erfolgsbilanz in der Saison 2013 mit Siegen in allen bedeutenden Langstreckenrennen für GT3 Fahrzeuge — von den 12-Stunden-Rennen von Bathurst und Abu Dhabi über das 24-Stunden-Rennen in Dubai bis zu den Klassikern auf dem Nürburgring und in Spa-Francorchamps.

2016 schlägt der Mercedes-AMG GT3 ein neues Kapitel im Kundensport-Engagement von Mercedes-AMG Motorsport auf. Genau wie sein Vorgänger, der SLS AMG GT3, besticht auch der neue Rennwagen durch ein wegweisendes Sicherheitsniveau gepaart mit einem neuen Maximum an Performance und Zuverlässigkeit.

Mit insgesamt 18 Gesamtsiegen und 32 weiteren Podiumsplatzierungen feiern die internationalen Kunden- und Performance-Teams mit dem neuen Mercedes‑AMG GT3 2016 eine sensationelle Saison. Bereits den Saisonauftakt absolviert der GT3-Rennwagen mit einem Einstand nach Maß. Beim 24‑Stunden-Rennen am Nürburgring Ende Mai fährt der GT3-Rennwagen den bisher größten Erfolg seit Bestehen des Mercedes-AMG Kundensport­programms ein: Gesamtsieg, Pole Position, schnellste Rennrunde sowie die weiteren Plätze zwei, drei, vier und sechs stehen seitdem in den Geschichtsbüchern des Motorsports. Das lupenreine Marken-Podium beim größten Autorennen der Welt teilen sich das AMG Team BLACK FALCON (P1), das AMG Team HTP Motorsport (P2) und das HARIBO Racing Team-AMG (P3).

Hinter den sportlichen Erfolgen steht ein umfassendes Kundensportprogramm, das – genau wie die Fahrzeuge – permanent weiterentwickelt wird. Leitmotiv ist die schnelle und professionelle Unterstützung der Teams mit dem Ziel, durch Technik, Know-how und Manpower zum größtmöglichen gemeinsamen Erfolg beizutragen.

Auch beim Kundensportprogramm bleibt Mercedes-AMG in 2017 weiter voll auf dem Gas. So wird das Engagement mit dem erfolgreichen AMG GT3 auf die USA ausgeweitet. Namhafte Teams gehen sowohl in der sehr populären IMSA WeatherTech Sportscar Championship (IWSC) sowie auch in der Pirelli World Challenge (PWC) an den Start. Auch in den USA wird für die Teams ein optimaler Support durch Mercedes-AMG Customer Racing gewährleistet.

Lade...