Daimler auf der Jubiläums-re:publica: Wie revolutionieren wir das Erlebnis des Reisens?

27.04.2016
Stuttgart/Berlin
  • Zehn Jahre re:publica unter der Überschrift „TEN ist NET“
  • Daimler Business Innovation ist Hauptsponsor der re:publica 2016 mit dem Motto „Touching all senses – beyond mobility“
  • Die Zukunft des Reisens wird während der Panel-Session „Neural Health & Story-Maps“ am 3. Mai auf der re:publica diskutiert

 

Stuttgart/Berlin. In Berlin findet in diesem Jahr vom 2. bis 4. Mai die größte Technologie-inspirierte Konferenz der digitalen Gesellschaft statt. Zum zehnjährigen Jubiläum hat es sich die re:publica mit dem Thema „ TEN ist NET“ zur Aufgabe gemacht, das Spiegelbild der digitalen Gesellschaft vor Augen zu führen. Bereits zum fünften Mal präsentiert sich die Daimler AG auf der re:publica mit dem hauseigenen Innovation Lab Business Innovation, zuständig für zukunftsweisende Geschäftsideen, mit dem Motto: „Touching all senses – beyond mobility“. Ergänzend steht im Rahmen eines Diskussions-Panels der Daimler Konzerforschung unter dem Motto Reisen der Zukunft vor allem eine Frage im Mittelpunkt: „Reist du noch oder erlebst du schon?“. Speaker der Daimler Konzernforschung, dem Mobilitätsanbieter moovel Group GmbH und dem Kartendienst HERE diskutieren über neue Richtungen des künftigen Reisens und über die alte Weisheit: „Der Weg ist das Ziel“.

Daimler Business Innovation denkt Mobilität weiter – mit allen Sinnen

Business Innovation, der Think & Act Tank der Daimler AG, ist dieses Jahr mit dem Thema „Touching all senses – beyond mobility“ auf der re:publica vertreten. „Wir sind dieses Jahr mit drei sehr spannenden Flächen auf der re:publica. Dabei werden wir anhand der fünf Sinne Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Fühlen eine Plattform für Gelegenheiten der Begegnung, der Selbstreflektion und für Diskussionen bieten“, sagt Susanne Hahn, Leitung von Daimler Business Innovation. „Auf unserer ‚Learning Society‘-Fläche halten Mitarbeiter von Daimler Business Innovation Kurz-Workshops und brainstormen gemeinsam mit Besuchern in einem Retro-Klassenzimmer an Multi-Touch-Screens. Absolutes Highlight ist für mich die Diskokugel, die zum Singen und Tanzen einlädt und aus deren Aufnahmen ein DJ am Ende der Veranstaltung einen individuellen re:publica Soundtrack produziert, den alle mitgestalten können“, erklärt Susanne Hahn. Schmecken lassen können es sich die Besucher bei dem Mercedes-Benz Foodtruck von Business Innovation, der bei gemütlicher Atmosphäre und gesundem Essen im Trubel der Veranstaltung zum Verweilen einlädt.

„Neural Health & Story-Maps“ - Orientierung im Zeitalter von Navigationssystemen

Wie hängen Gedächtnis und Navigation zusammen? Was haben annotierte Karten und Neural Health damit zu tun? Und warum beschäftigt sich Daimler überhaupt mit diesen Themen? Antworten auf diese und weitere Fragen geben bei dem Panel „Neural Health & Story-Maps“ Anke Kleinschmit, Leiterin der Daimler Konzernforschung & Nachhaltigkeit, Alexander Mankowsky, Zukunftsforscher der Daimler AG, sowie die Diskussionspartner Eileen Mandir, Leitung Produktentwicklung & Lab bei dem Mobilitätsanbieter moovel Group GmbH und Oliver Fink, leitender technischer Architekt bei dem Kartendienst HERE. „Es ist für uns wichtig, die Mobilität der Zukunft sicher, komfortabel und spannend zu gestalten – und damit die Lebensqualität zu erhöhen. Weil Fahrzeug und digitale Welt immer enger miteinander vernetzt sind, wollen wir gemeinsam mit den re:publica-Besuchern über die zukünftigen Möglichkeiten des Reisens diskutieren“, erklärt Anke Kleinschmit.

Über Daimler Business Innovation

Business Innovation ist das cross-funktionale, internationale Innovation Lab der Daimler AG mit dem Ziel das Kerngeschäft der Automobilproduktion um kreative Lösungen und neue Geschäftsideen zu bereichern. Die Entwicklung und Pilotierung zahlreicher Projekte der letzten Jahre haben zur Gründung erfolgreicher Geschäftsbereiche, wie beispielsweise car2go und moovel, geführt. Business Innovation hat Teams auf der ganzen Welt. Neben dem Sitz in der Firmenzentrale in Stuttgart befinden sie sich in Sunnyvale, Beijing, Istanbul, São Paulo und Buenos Aires.

Daimler auf der Jubiläums-re:publica: Wie revolutionieren wir das Erlebnis des Reisens
D292565
Daimler auf der Jubiläums-re:publica: Wie revolutionieren wir das Erlebnis des Reisens


Lade...