Auf außerordentlich hohem Niveau

20.01.2021
Stuttgart

Bereits das Basismodell des EQA ist reichhaltig ausgestattet und basiert auf der Linie Progressive des GLA. Individualisieren lässt sich der Neue mit den beiden Ausstattungslinien Electric Art und AMG Line sowie dem Night-Paket. Im ersten Jahr nach Markteinführung ist das exklusive Sondermodell Edition 1 erhältlich, das unter anderem besondere Ledersitze in Cyber-Cut-Technologie mit durchschimmerndem blauem Unterstoff besitzt.

Das Ausstattungsniveau des Basis EQA ist bereits gehoben: Zum Serienumfang zählen unter anderem LED High Performance-Scheinwerfer mit Adaptivem Fernlicht-Assistenten, EASY-PACK Heckklappe mit elektrischer Betätigung zum Öffnen und Schließen, 18 Zoll große Leichtmetallräder, Ambientebeleuchtung mit 64 Farben, Doppel-Cupholder, Komfortsitze mit vierfach verstellbarer Lordosenstütze, Rückfahrkamera für mehr Übersicht und Komfort beim Rangieren sowie ein Multifunktions-Sportlenkrad in Leder. Serienmäßig an Bord sind ferner das intuitiv bedienbare Infotainmentsystem MBUX (Mercedes-Benz User Experience) sowie die Navigation mit Electric Intelligence.

Mit den beiden Ausstattungslinien Electric Art und AMG Line kann der EQA individualisiert werden. Hier die wichtigsten Ausstattungsunterschiede:

 

Basismodell (Progressive)

Electric Art

AMG Line

Grill

Black-Panel-Grill

Black-Panel-Grill

AMG spezifischer Black-Panel-Grill mit schwarz glänzendem Rahmen und Chrom-Doppellamelle

Frontschürze

 

 

Mit integrierten Air Curtains und Chromzierelementen[1]

Türen

Mit Chromzierelementen1

Heckschürze

 

 

AMG spezifisch mit Diffusoroptik und Chromzierelementen

Dachreling

Poliertes Aluminium

Leichtmetallräder in 3 eigenständigen Designs

Serie: 18 Zoll, Fünf-Speichen-Design, bicolor

Serie: AMG, 18 Zoll, Fünf-Doppelspeichen-Design, bicolor

Serie: 18 Zoll, anderes Fünf-Doppelspeichen-Design, bicolor

Sitze

Komfortsitze mit Sitzkomfort-Paket[2]

Komfortsitze mit Sitzkomfort-Paket1

Sportsitze mit Sitzkomfort-Paket1

Polsterung

ARTICO/Stoff schwarz oder macchiatobeige[3]

ARTICO/Stoff roségold/titangrau[4], roségoldfarbene Paspeln

ARTICO/DINAMICA schwarz[5] mit roten Ziernähten

Zierteil

Serie: Spiraloptik
Optionen: Spiraloptik hinterleuchtet, Aluminium mit Längsschliff hell, Holz Walnuss linestructure braun offenporig, Holz Linde schwarz offenporig

Serie: Spiraloptik hinterleuchtet
Option: Holz Linde schwarz offenporig

Serie: Spiraloptik hinterleuchtet
Optionen: Aluminium mit Längsschliff hell, Holz Linde schwarz offenporig

Sportlenkrad mit Touch-Control-Buttons

In Leder, Paddles für Rekuperation schwarz

In Leder Nappa[6], unten abgeflacht, verstärkter Griffbereich, Paddles für Rekuperation silberfarben

Türeinstieg

Nicht beleuchtet

Beleuchtet mit EQA Schriftzug

Fußmatten

Standard

Standard

Veloursmatten mit AMG Logo

Pedale

Schwarz

Schwarz

Polierter Edelstahl

Night-Paket und Edition 1: noch mehr Individualisierungsmöglichkeiten

Das Night-Paket umfasst diese Elemente: Türbeplankungen (Claddings) in Schwarz mit Einleger in Schwarz hochglänzend, Außenspiegelgehäuse schwarz lackiert[7], Bordkantenzierstab und Fensterlinienzierstab in Schwarz hochglänzend, Dachreling in Schwarz matt, Wärmedämmend dunkel getöntes Glas, ab der B-Säule; 45,7 cm (18") Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design schwarz lackiert und glanzgedreht, optischer Unterschutz an Front- und Heckschürze in Schwarz hochglänzend.

Für den Zeitraum eines Jahres nach Einführung des EQA ist die Edition 1 erhältlich. Zu den Merkmalen im Exterieur zählen der AMG Black-Panel-Grill, AMG Styling bei Front- und Heckstoßfänger, Bordkantenzierstab in Chrom und 20 Zoll große, roségoldfarbene AMG Räder im Vielspeichen-Design. Highlight im Innenraum sind die nevagrauen Ledersitze, durch deren Cyber-Cut-Perforation blauer Stoff scheint. Auch die Ziernähte der Türverkleidung und der Armlehne sowie der innere Leitring der Lüftungsdüsen sind blau. Das Zierteil in Spiraloptik ist hinterleuchtet. Besondere Fußmatten mit Edition 1 Schriftzug und blauer Paspel runden das Erscheinungsbild ab.

Progressiver Luxus mit Intelligenz: die ENERGIZING Komfortsteuerung mit Kurzschlaf-Funktion (PowerNap)

Der EQA denkt mit und verwöhnt mit einem intelligenten System seine Passagiere: Die ENERGIZING Komfortsteuerung vernetzt verschiedene Komfortsysteme im Fahrzeug und nutzt Licht- und Musikstimmungen sowie verschiedene Massagen für unterschiedlichste Wohlfühlprogramme. Im EQA ist das ENERGIZING Paket Plus als Option verfügbar. Besonderheit beim EQA dank seiner großen Energiereserven: Während einer Fahrtunterbrechung z. B. an einer Raststätte oder Ladestation, lässt sich das Programm PowerNap (Kurzschlaf) wählen. Das Programm hat drei Phasen – Einschlafen, Schlafen, Aufwachen – und kann die Leistungsfähigkeit des Fahrers steigern und für neue Energie sorgen.

Weitere Programme sind Wärme, Freude, Behaglichkeit, Frische und Vitalität sowie Training (drei Trainings – Muskelentspannung, Muskelaktivierung und Balance – mit jeweils mehreren Übungen). Die Trainings können auch während der Fahrt absolviert werden.

Der ENERGIZING COACH empfiehlt situativ Programme. Sind die Mercedes-Benz vivoactive® 3 Smartwatch, die Mercedes-Benz Venu® Smartwatch oder ein anderes kompatibles Garmin® Wearable eingebunden, optimieren persönliche Werte wie Stresslevel oder Schlafqualität die Passgenauigkeit der Empfehlung. Über die Mercedes me App übermittelt die Smartwatch wichtige Vitaldaten des Trägers wie Herzfrequenz, Stresslevel und Schlafqualität an das Fahrzeug. Ziel ist es, sich auch bei anspruchsvollen oder eher monotonen Fahrten gut zu fühlen und entspannt anzukommen. Darüber hinaus wird der Puls vom eingebundenen Garmin® Wearable auf das Media-Display übertragen.

Ebenfalls der Fitness des Fahrers dient ENERGIZING Sitzkinetik. Das System unterstützt durch kleinste Bewegungen von Sitzkissen und Lehne das vorteilhafte Wechseln der Sitzhaltung während der Fahrt. ENERGIZING Sitzkinetik ist erhältlich in Kombination mit elektrischer Sitzverstellung mit Memory und mit dem ENERGIZING Paket Plus. 

URBAN GUARD: mit Diebstahl- und Parkkollisionserkennung

Die beiden Pakete URBAN GUARD Fahrzeugschutz und URBAN GUARD Fahrzeugschutz Plus erlauben in Kombination mit Mercedes me die Rundum-Überwachung des geparkten Fahrzeugs. URBAN GUARD umfasst eine Einbruch- und Diebstahlwarnanlage, einen Abschleppschutz mit optischer und akustischer Warnung bei erkannter Lageveränderung, eine Alarmsirene, eine Innenraumabsicherung (löst bei Bewegungen im Innenraum aus) sowie eine Vorrüstung für Diebstahl- und Parkkollisionserkennung. Dabei registrieren die Fahrzeugsensoren, wenn das abgestellte und verriegelte Fahrzeug angerempelt oder abgeschleppt wird – oder wenn jemand versucht, in das Fahrzeug einzubrechen. Ist der Dienst aktiviert, wird der Fahrer über die Mercedes me App informiert. Per Push-Nachricht erfährt er beispielsweise, wie stark und in welchem Fahrzeugbereich der Parkschaden ist. Sobald das Fahrzeug wieder gestartet wird, erscheint diese Information zudem einmalig auf dem Media-Display.

URBAN GUARD Fahrzeugschutz Plus kann darüber hinaus gestohlene Fahrzeuge orten. Damit kann das Fahrzeug im Falle eines Diebstahls auch bei einer zum Beispiel vom Dieb deaktivierten Ortungsfunktion sichergestellt werden. Dies erfolgt in Zusammenarbeit mit der Polizei.

Anhängevorrichtung: mit komfortabler Entriegelung

Als Sonderausstattung ist für den EQA eine Anhängevorrichtung mit ESP® Anhängerstabilisierung erhältlich. Besonders bequem ist die elektrische Entriegelung des Kugelhalses. Der Entriegelungsschalter und die Kontrollleuchte befinden sich in der Heckklappe. Nach dem Entriegeln lässt sich der Kugelhals entweder herausschwenken oder bei Nichtgebrauch wieder hinter die Verkleidung des Stoßfängers zurückschwenken. Die Anhängelast (ungebremst/ gebremst) der Version mit Frontantrieb beträgt 750 Kilogramm, die Stützlast 80 Kilogramm. Die Anhängevorrichtung ist für einen Fahrradträger freigegeben. Noch mehr Anhängelast werden die Allradmodelle bieten.

[1] In Verbindung mit Night-Paket schwarz

[2] Sitzkissentiefen- und Sitzkissenneigungsverstellung

[3] Optional komplett ARTICO in schwarz oder macchiatobeige

[4] In der Edition 1 Leder nevagrau mit Cyber-Cut EQ blau

[5] Optional mit Leder-Paket: Leder schwarz

[6] Optional in Leder Nappa/DINAMICA

[7] Bei Lackierung in kosmosschwarz metallic sind sie in Wagenfarbe

Lade...