Im Überblick: Technische Highlights* des neuen E-Klasse Coupés

22.04.2009
Abbiegelicht: Diese Lichtfunktion der Bi-Xenon-Scheinwerfer und des Intelligent Light Systems bietet mehr Sicherheit an Kreuzungen und bei langsamer Fahrt in engen Kurven.
Auf Wunsch
ADAPTIVE BRAKE: Das Mercedes-Bremssystem bietet Assistenzfunktionen für mehr Sicherheit und Komfort, zum Beispiel HOLD-Funktion und Berganfahrhilfe.
Serienmäßig
Adaptive Front-Airbags: Die Front-Airbags entfalten sich je nach Unfallschwere in zwei Stufen.
Serienmäßig
Adaptiver Fernlicht-Assistent: Das System steuert die Leuchtweite der Scheinwerfer je nach Abstand entgegenkommender oder vorausfahrender Fahrzeuge.
Auf Wunsch
Adaptives Bremslicht: In Notbremssituationen warnen blinkende Bremsleuchten die nachfolgenden Autofahrer.
Serienmäßig
AGILITY CONTROL-Fahrwerk: Die Stoßdämpfer passen sich automatisch der jeweiligen Fahrsituation an.
Serienmäßig
Aktives Kurvenlicht: Die Bi-Xenon-Scheinwerfer des Intelligent Light Systems folgen den Lenkbewegungen des Autofahrers.
Auf Wunsch
Aktive Motorhaube: Beim Unfall wird die Motorhaube im hinteren Bereich um 50 Millimeter angehoben und kann so das Verletzungsrisiko eines Fußgängers vermindern.
Serienmäßig
ATTENTION ASSIST: Das Mercedes-System erkennt, wenn der Autofahrer müde wird und warnt ihn.
Serienmäßig
Autobahnlicht: Ab 90 km/h wird die Fahrbahn auf ihrer gesamten Breite ausgeleuchtet und die Sichtweite des Autofahrers verbessert sich um rund 50 Meter.
Auf Wunsch
Bi-Xenon-Scheinwerfer: Gasentladungslampen für Fern- und Abblendlicht verbessern die Fahrsicherheit bei Nacht.
Auf Wunsch
Bluetooth-Schnittstelle: Das Handy wird drahtlos mit der Freisprecheinrichtung verbunden.
Serienmäßig
Bremsassistent PLUS: Das System erkennt durch Radarsen-soren einen drohenden Auffahrunfall, berechnet die notwendige Bremskraftunterstützung und stellt sie sofort zur Verfügung, wenn der Autofahrer aufs Bremspedal tritt.
Auf Wunsch in Verbindung mit DISTRONIC PLUS
COMAND APS: Die Daten des Navigationssystems sind auf Festplatte gespeichert. Zusätzliche Funktionen sind zum Beispiel Musik Register und Sprachbedienung.
Auf Wunsch
Controller: Das zentrale Bedienelement in der Tunnelverkleidung steuert das Infotainmentsystem.
Serienmäßig
CW-Wert: Der Luftwiderstandsbeiwert des neuen E-Klasse Coupés verringert sich gegenüber dem Vorgänger je nach Modellversion um bis zu elf Prozent auf 0,24. Damit ist der Zweitürer das strömungsgünstigste Serienautomobil der Welt.
Serienmäßig
Digitales Radio: Mithilfe eines speziellen DAB-Tuners können digitale Radioprogramme in CD-Qualität empfangen werden.
Auf Wunsch
DISTRONIC PLUS: Der radarbasierte Abstandsregel-Tempomat passt den Abstand automatisch an, bremst die E-Klasse bis zum Stillstand ab und beschleunigt das Coupé wieder. Verringert sich der Abstand zu schnell, warnt das System den Autofahrer optisch und akustisch.
Auf Wunsch
Erweitertes Nebellicht: Bei dieser Funktion des Intelligent Light Systems schwenkt der äußere Scheinwerfer um acht Grad nach außen und der Lichtkegel wird abgesenkt. Dadurch wird die innere Fahrbahnhälfte heller ausgeleuchtet und die Eigenblendung durch das vom Nebel reflektierte Licht vermindert sich.
Auf Wunsch
ESP®: Das Fahrsicherheitssystem kann das Schleuderrisiko verringern und warnt bei Druckverlust in den Reifen.
Serienmäßig
Fahrlicht-Assistent: Ein Sensor an der Frontscheibe schaltet bei Dunkelheit automatisch das Licht ein.
Serienmäßig
Geschwindigkeitslimit-Assistent: Eine Kamera an der Frontscheibe detektiert Temposchilder an der Fahrbahn. Das jeweilige Tempolimit wird im Kombi-Instrument angezeigt.
Auf Wunsch (lieferbar ab 4. Quartal 2009)
Gurtbringer: Nach dem Einsteigen wird der Sicherheitsgurt automatisch in Griffnähe gebracht.
Serienmäßig für Fahrer und Beifahrer
Gurtkraftbegrenzer: Diese Technik reduziert beim Crash die Krafteinwirkung des Gurtbandes auf die Insassen.
Serienmäßig an allen Sitzplätzen
Gurtstraffer: Beim Crash wird blitzschnell loses Gurtband aufgerollt und die aufprallbedingte Vorverlagerung der Insassen reduziert.
Serienmäßig an allen Sitzplätzen
Intelligent Light System: Dieses System bietet in Verbindung mit Bi-Xenon-Scheinwerfern fünf Lichtfunktionen, die sich je nach Fahr- und Wettersituation einschalten.
Auf Wunsch
KEYLESS-GO: Die Türen und der Kofferraum lassen sich ohne Schlüssel öffnen. Der Motor wird per Knopfdruck gestartet.
Auf Wunsch
Kindersitz-Erkennung: Ein Transpondersystem erkennt auto-matisch, ob ein Reboard-Kindersitz installiert ist und deaktiviert in diesem Fall den Beifahrer-Airbag.
Auf Wunsch
Kneebag: Ein zusätzlicher Airbag verringert beim Crash die aufprallbedingte Vorverlagerung des Fahrers.
Serienmäßig
Klimatisierungsautomatik THERMATIC: Die weiterentwickelte Anlage arbeitet mit zwei Temperaturzonen und bietet viele Einstellmöglichkeiten für individuellen Klimakomfort.
Serienmäßig
Komfort-Klimatisierungsautomatik THERMOTRONIC: Die Anlage ermöglicht eine Drei-Zonen-Klimatisierung des Innenraums und bietet die Einstellung individuelle Klima-Modi.
Auf Wunsch
Lüfterjalousie: Die Neuentwicklung ermöglicht eine je nach Fahrsituation bedarfsgerechte Begrenzung der Kühlluftmenge und verbessert dadurch die Aerodynamik.
Serienmäßig in den Vierzylindermodellen und im E 350 CGI Blue-EFFICIENCY Coupé
Media Interface: Die universelle Schnittstelle ermöglicht die Verbindung und Bedienung tragbarer Audiogeräte mit dem Infotainmentssystem des E-Klasse Coupés.
Auf Wunsch
Multifunktionslenkrad: Vom Lenkrad lassen sich Autoradio, Telefon, Navigationssystem, Display und andere Geräte steuern.
Serienmäßig
Landstraßenlicht: Diese Funktion des Intelligent Light Systems löst das bisherige Abblendlicht ab und leuchtet den linken Fahrbahnrand heller und weiträumiger aus.
Auf Wunsch
LINGUATRONIC: Die Sprachbedienung steuert Autoradio, CD/DVD-Spieler, CD/DVD-Wechsler, Navigationssystem und Telefon.
Auf Wunsch; serienmäßig in Verbindung mit Audio 50 APS mit 6fach-DVD-Wechsler und COMAND APS
Memory-Schaltung: Für Fahrer- und Beifahrersitz stehen jeweils drei Speicherplätze zur Verfügung. Auch die Einstellungen von Lenkrad und Außenspiegel werden gespeichert.
Auf Wunsch
Multikontursitze: Dank aufblasbarer Luftkammern lassen sich Sitzkontur und Sitzkissenlänge individuell anpassen.
Auf Wunsch
NECK-PRO-Kopfstützen: Beim Heckaufprall stützen crashaktive Kopfstützen die Köpfe von Fahrer und Beifahrer frühzeitig ab und vermindern das Risiko eines Schleudertraumas.
Serienmäßig
Panorama-Schiebedach: Von der Front- bis zur Heckscheibe erstreckt sich eine große Glasfläche, deren vorderer Teil nach hinten fährt. Bei Regen schließt sich das Dach automatisch.
Auf Wunsch
Parkführung: Seitliche Ultraschallsensoren vermessen Park-lücken beim Vorbeifahren; im Cockpit-Display erscheinen Hinweise für das sichere Einparken.
Auf Wunsch
PRE-SAFE®: Vor einem drohenden Unfall werden vorsorgliche Schutzmaßnahmen für die Insassen getroffen.
Serienmäßig
PRE-SAFE®-Bremse: Bei akuter Gefahr eines Auffahrunfalls wird die E-Klasse automatisch abgebremst, wenn der Autofahrer nicht selbst reagiert.
Auf Wunsch in Verbindung mit DISTRONIC PLUS
Rückfahrkamera: Sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird, erscheint auf dem Display in der Instrumententafel das Bild einer Kamera, die das Geschehen hinter dem Coupé beobachtet.
Auf Wunsch
Sidebags: Die seitlichen Luftpolster verringern die Verletzungsgefahr beim Seiten-Crash.
Serienmäßig für Fahrer und Beifahrer; im Fond auf Wunsch lieferbar
Siebengang-Automatik 7G-TRONIC: Das weltweit einzige Pkw-Automatikgetriebe mit sieben Gängen arbeitet mit den V6-Motoren und dem V8-Triebwerk zusammen.
Serienmäßig in den V6- und V8-Modellen
Soundsystem: Eine Multikanal-Anlage mit neuartiger Digitaltechnik, 500 Watt Leistung und zwölf Lautsprechern bietet Surround-Klang an jedem Sitzplatz.
Auf Wunsch
Tagfahrlicht: Das Halogen-Tagfahrlicht in Doppelrund-Aus-führung schaltet sich automatisch ein. In Verbindung mit dem Intelligent Light System basiert das Tagfahrlicht auf Leucht-dioden.
Serienmäßig
Verbrauchsanzeige: Per Display im Kombi-Instrument erfährt der Autofahrer, wie viel Kraftstoff er momentan verbraucht (hochgerechnet auf l/100 km) und wenn er den nächsthöheren Gang einlegen sollte.
Serienmäßig
Windowbags: Das großflächige Luftpolster spannt sich vorhangartig beim Seiten-Crash von der A- bis zur C-Säule.
Serienmäßig
* Auszüge
Lade...