Fahrzeugstudien

Das hochmoderne Hypercar Mercedes-AMG ONE mit E PERFORMANCE Hybridantrieb (kombinierter gewichteter Kraftstoffverbrauch: 8,7 l/100 km; kombinierte gewichtete CO2-Emissionen: 198 g/km; kombinierter gewichteter Stromverbrauch: 32 kWh/100 km)[1] feiert sein dynamisches Debüt beim Goodwood Festival of Speed im Rahmen der Feierlichkeiten zu 55 Jahren AMG. An der Seite von ultimativen Performance-Luxusmodellen von AMG, darunter der neue AMG GT Track Series und der GT 63 S E PERFORMANCE (kombinierter gewichteter Kraftstoffverbrauch nach WLTP: 7,9 l/100 km; gewichtete kombinierte CO2-Emissionen nach WLTP: 180 g/km; kombinierter gewichteter Stromverbrauch nach WLTP: 12,0 kWh/100 km)[2] wird der AMG ONE zum ersten Mal in Aktion zu sehen sein, wenn er den berühmten „Hill Climb“ von Goodwood bestreitet. Mit der Designstudie Vision AMG gibt Mercedes-AMG einen Ausblick auf die vollelektrische Zukunft der Driving Performance. Auch der VISION EQXX wird dynamisch zu sehen sein. [1] Die Angaben zum Kraftstoffverbrauch und zu den CO2-Emissionen sind vorläufig und wurden intern nach dem Zertifizierungsverfahren "WLTP-Testverfahren" ermittelt. Bestätigte Werte des Technischen Dienstes oder eine EG-Typgenehmigung oder Konformitätsbescheinigung mit offiziellen Werten liegen noch nicht vor. Differenzen zwischen den angegebenen Zahlen und den offiziellen Zahlen sind möglich.
[2] Die angegebenen Werte sind die gemäß Artikel 2 Nr. 3 der Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153 gemessenen CO2-Werte nach WLTP. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Grundlage dieser Zahlen berechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der Verordnung (EU) 2017/1151 ermittelt.
22C0220_011
Das hochmoderne Hypercar Mercedes-AMG ONE mit E PERFORMANCE Hybridantrieb (kombinierter gewichteter Kraftstoffverbrauch: 8,7 l/100 km; kombinierte gewichtete CO2-Emissionen: 198 g/km; kombinierter gewichteter Stromverbrauch: 32 kWh/100 km)[1] feiert sein dynamisches Debüt beim Goodwood Festival of Speed im Rahmen der Feierlichkeiten zu 55 Jahren AMG. An der Seite von ultimativen Performance-Luxusmodellen von AMG, darunter der neue AMG GT Track Series und der GT 63 S E PERFORMANCE (kombinierter gewichteter Kraftstoffverbrauch nach WLTP: 7,9 l/100 km; gewichtete kombinierte CO2-Emissionen nach WLTP: 180 g/km; kombinierter gewichteter Stromverbrauch nach WLTP: 12,0 kWh/100 km)[2] wird der AMG ONE zum ersten Mal in Aktion zu sehen sein, wenn er den berühmten „Hill Climb“ von Goodwood bestreitet. Mit der Designstudie Vision AMG gibt Mercedes-AMG einen Ausblick auf die vollelektrische Zukunft der Driving Performance. Auch der VISION EQXX wird dynamisch zu sehen sein. [1] Die Angaben zum Kraftstoffverbrauch und zu den CO2-Emissionen sind vorläufig und wurden intern nach dem Zertifizierungsverfahren "WLTP-Testverfahren" ermittelt. Bestätigte Werte des Technischen Dienstes oder eine EG-Typgenehmigung oder Konformitätsbescheinigung mit offiziellen Werten liegen noch nicht vor. Differenzen zwischen den angegebenen Zahlen und den offiziellen Zahlen sind möglich.
[2] Die angegebenen Werte sind die gemäß Artikel 2 Nr. 3 der Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153 gemessenen CO2-Werte nach WLTP. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Grundlage dieser Zahlen berechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der Verordnung (EU) 2017/1151 ermittelt.
22C0220_012
Das hochmoderne Hypercar Mercedes-AMG ONE mit E PERFORMANCE Hybridantrieb (kombinierter gewichteter Kraftstoffverbrauch: 8,7 l/100 km; kombinierte gewichtete CO2-Emissionen: 198 g/km; kombinierter gewichteter Stromverbrauch: 32 kWh/100 km)[1] feiert sein dynamisches Debüt beim Goodwood Festival of Speed im Rahmen der Feierlichkeiten zu 55 Jahren AMG. An der Seite von ultimativen Performance-Luxusmodellen von AMG, darunter der neue AMG GT Track Series und der GT 63 S E PERFORMANCE (kombinierter gewichteter Kraftstoffverbrauch nach WLTP: 7,9 l/100 km; gewichtete kombinierte CO2-Emissionen nach WLTP: 180 g/km; kombinierter gewichteter Stromverbrauch nach WLTP: 12,0 kWh/100 km)[2] wird der AMG ONE zum ersten Mal in Aktion zu sehen sein, wenn er den berühmten „Hill Climb“ von Goodwood bestreitet. Mit der Designstudie Vision AMG gibt Mercedes-AMG einen Ausblick auf die vollelektrische Zukunft der Driving Performance. Auch der VISION EQXX wird dynamisch zu sehen sein. [1] Die Angaben zum Kraftstoffverbrauch und zu den CO2-Emissionen sind vorläufig und wurden intern nach dem Zertifizierungsverfahren "WLTP-Testverfahren" ermittelt. Bestätigte Werte des Technischen Dienstes oder eine EG-Typgenehmigung oder Konformitätsbescheinigung mit offiziellen Werten liegen noch nicht vor. Differenzen zwischen den angegebenen Zahlen und den offiziellen Zahlen sind möglich.
[2] Die angegebenen Werte sind die gemäß Artikel 2 Nr. 3 der Durchführungsverordnung (EU) 2017/1153 gemessenen CO2-Werte nach WLTP. Die Kraftstoffverbrauchswerte wurden auf Grundlage dieser Zahlen berechnet. Der Stromverbrauch wurde auf der Grundlage der Verordnung (EU) 2017/1151 ermittelt.
22C0220_013
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_002
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_005
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_006
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_016
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_023
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_028
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_034
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_045
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_049
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_065
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_067
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_068
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_069
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_070
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_071
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_072
VISION EQXX übertrifft eigenen Effizienzrekord beim Sommer-Roadtrip von Stuttgart nach Silverstone (GB) mit 1.202 Kilometern mit einer einzigen Batterieladung
22C0215_073
Mercedes-Benz VISION EQXX, Design, Skizze, Interieur
22C0001_072
Mercedes-Benz VISION EQXX, Design, Skizze, Interieur
22C0001_073
Mercedes-Benz VISION EQXX demonstriert seine herausragende Effizienz im realen Straßenverkehr: über 1.000 km mit einer Batterieladung. Startklar für den längsten Roadtrip seit Erfindung der Elektromobilität. Von Sindelfingen über die Schweizer Alpen nach Cassis an der Côte d’Azur.
22C0141_001
Mercedes-Benz VISION EQXX demonstriert seine herausragende Effizienz im realen Straßenverkehr: über 1.000 km mit einer Batterieladung. Startklar für den längsten Roadtrip seit Erfindung der Elektromobilität. Von Sindelfingen über die Schweizer Alpen nach Cassis an der Côte d’Azur.
22C0141_002
Mercedes-Benz VISION EQXX demonstriert seine herausragende Effizienz im realen Straßenverkehr: über 1.000 km mit einer Batterieladung.Startklar für den längsten Roadtrip seit Erfindung der Elektromobilität. Von Sindelfingen über die Schweizer Alpen nach Cassis an der Côte d’Azur.
22C0141_003
Roadtrip MissionXX - Mercedes-Benz VISION EQXX demonstriert seine herausragende Effizienz im realen Straßenverkehr: über 1.000 km mit einer Batterieladung. Die Langstreckenfahrt erfolgte mit versiegelter Ladesteckdose und wurde von einem unabhängigen Sachverständigen des TÜV Süd begleitet.
22C0141_004
Mercedes-Benz VISION EQXX demonstriert seine herausragende Effizienz im realen Straßenverkehr: über 1.000 km mit einer Batterieladung.Die Langstreckenfahrt erfolgte mit versiegelter Ladesteckdose und wurde von einem unabhängigen Sachverständigen des TÜV Süd begleitet.
22C0141_005
Erfolgreicher Roadtrip MissionXX - von Sindelfingen über die Schweizer Alpen nach Cassis an der Côte d’Azur. Der Mercedes-Benz VISION EQXX fährt über 1.000 km mit einer Batterieladung und einem Durchschnittsverbrauch von 8,7 kWh/100 km. Die Fahrt wurde aus dem Electric Software Hub im Mercedes Technology Center (MTC) in Sindelfingen überwacht und analysiert.
22C0141_006
Erfolgreicher Roadtrip MissionXX - von Sindelfingen über die Schweizer Alpen nach Cassis an der Côte d’Azur. Der Mercedes-Benz VISION EQXX fährt über 1.000 km mit einer Batterieladung und einem Durchschnittsverbrauch von 8,7 kWh/100 km. Die Fahrt wurde aus dem Electric Software Hub im Mercedes Technology Center (MTC) in Sindelfingen überwacht und analysiert.
22C0141_007
Erfolgreicher Roadtrip MissionXX - von Sindelfingen über die Schweizer Alpen nach Cassis an der Côte d’Azur. Der Mercedes-Benz VISION EQXX fährt über 1.000 km mit einer Batterieladung und einem Durchschnittsverbrauch von 8,7 kWh/100 km. Die Fahrt wurde aus dem Electric Software Hub im Mercedes Technology Center (MTC) in Sindelfingen überwacht und analysiert.
22C0141_008
Erfolgreicher Roadtrip MissionXX - von Sindelfingen über die Schweizer Alpen nach Cassis an der Côte d’Azur. Der Mercedes-Benz VISION EQXX fährt über 1.000 km mit einer Batterieladung und einem Durchschnittsverbrauch von 8,7 kWh/100 km. Die Fahrt wurde aus dem Electric Software Hub im Mercedes Technology Center (MTC) in Sindelfingen überwacht und analysiert.
22C0141_009
Erfolgreicher Roadtrip MissionXX - von Sindelfingen über die Schweizer Alpen nach Cassis an der Côte d’Azur. Der Mercedes-Benz VISION EQXX fährt über 1.000 km mit einer Batterieladung und einem Durchschnittsverbrauch von 8,7 kWh/100 km. Die Fahrt wurde aus dem Electric Software Hub im Mercedes Technology Center (MTC) in Sindelfingen überwacht und analysiert.
22C0141_010
Erfolgreicher Roadtrip MissionXX - von Sindelfingen über die Schweizer Alpen nach Cassis an der Côte d’Azur. Der Mercedes-Benz VISION EQXX fährt über 1.000 km mit einer Batterieladung und einem Durchschnittsverbrauch von 8,7 kWh/100 km. Die Fahrt wurde aus dem Electric Software Hub im Mercedes Technology Center (MTC) in Sindelfingen überwacht und analysiert.
22C0141_011
Erfolgreicher Roadtrip MissionXX - von Sindelfingen über die Schweizer Alpen nach Cassis an der Côte d’Azur. Der Mercedes-Benz VISION EQXX fährt über 1.000 km mit einer Batterieladung und einem Durchschnittsverbrauch von 8,7 kWh/100 km. Die Fahrt wurde aus dem Electric Software Hub im Mercedes Technology Center (MTC) in Sindelfingen überwacht und analysiert.
22C0141_012
Erfolgreicher Roadtrip MissionXX - von Sindelfingen über die Schweizer Alpen nach Cassis an der Côte d’Azur. Der Mercedes-Benz VISION EQXX fährt über 1.000 km mit einer Batterieladung und einem Durchschnittsverbrauch von 8,7 kWh/100 km. Die Fahrt wurde aus dem Electric Software Hub im Mercedes Technology Center (MTC) in Sindelfingen überwacht und analysiert.
22C0141_013
Erfolgreicher Roadtrip MissionXX - von Sindelfingen über die Schweizer Alpen nach Cassis an der Côte d’Azur. Der Mercedes-Benz VISION EQXX fährt über 1.000 km mit einer Batterieladung und einem Durchschnittsverbrauch von 8,7 kWh/100 km. Die Fahrt wurde aus dem Electric Software Hub im Mercedes Technology Center (MTC) in Sindelfingen überwacht und analysiert.
22C0141_014
Erfolgreicher Roadtrip MissionXX - von Sindelfingen über die Schweizer Alpen nach Cassis an der Côte d’Azur. Der Mercedes-Benz VISION EQXX fährt über 1.000 km mit einer Batterieladung und einem Durchschnittsverbrauch von 8,7 kWh/100 km. Die Fahrt wurde aus dem Electric Software Hub im Mercedes Technology Center (MTC) in Sindelfingen überwacht und analysiert.
22C0141_015
Erfolgreicher Roadtrip MissionXX - von Sindelfingen über die Schweizer Alpen nach Cassis an der Côte d’Azur. Der Mercedes-Benz VISION EQXX fährt über 1.000 km mit einer Batterieladung und einem Durchschnittsverbrauch von 8,7 kWh/100 km. Die Fahrt wurde aus dem Electric Software Hub im Mercedes Technology Center (MTC) in Sindelfingen überwacht und analysiert.
22C0141_016
Erfolgreicher Roadtrip MissionXX - von Sindelfingen über die Schweizer Alpen nach Cassis an der Côte d’Azur. Der Mercedes-Benz VISION EQXX fährt über 1.000 km mit einer Batterieladung und einem Durchschnittsverbrauch von 8,7 kWh/100 km. Die Fahrt wurde aus dem Electric Software Hub im Mercedes Technology Center (MTC) in Sindelfingen überwacht und analysiert.
22C0141_017
Erfolgreicher Roadtrip MissionXX - von Sindelfingen über die Schweizer Alpen nach Cassis an der Côte d’Azur. Der Mercedes-Benz VISION EQXX fährt über 1.000 km mit einer Batterieladung und einem Durchschnittsverbrauch von 8,7 kWh/100 km. Die Fahrt wurde aus dem Electric Software Hub im Mercedes Technology Center (MTC) in Sindelfingen überwacht und analysiert.
22C0141_018
Lade...